Aktuelles

—————————————————————————-

Training für das M Team mit Daniel Kaiser

Am 5.6. trainierte das M Team mit Daniel Kaiser Schwünge und Schere . Ein toller Tag mit super viel Input. Zum Ende hin haben wir unsere Kür etwas „getunt“- denn nach der Corona Pause werden wir uns und unserem Pferd zu liebe bei der alten Kür aus 2019 bleiben – allerdings mit neuem Thema.

Videokontest für die Nachwuchsgruppen

WIR LEGEN LOS…

Ein deutschlandweiter Videokontest für Motivation-Spaß und Freude im Voltigiersport.

Erster Regionaltag des RVC Wedemark

Es war ein wunderschöner Tag auf unserer Anlage in Resse. Überall wohin man nur sah: glückliche Gesichter! Der erste Start in diesem Jahr. Dressen anziehen, Haarsprayduft, ein schnelles Frühstück am morgen. Schicke Pferde, engagierte und fröhliche Richter. So darf es in diesem Jahr gerne weitergehen. Da wir coronabedingt leider auf eine Siegerehrung verzichten müssen (und glaubt mir: ich hätte diese Siegerehrung sowas von zelebriert…mit Musik, Tamtam und Täterättäää!!!!) hier jetzt die Ergebnisse der einzelnen Prüfungen. Eure Schleifen und Preise dürft ihr gerne nach Absprache bei uns in Resse am Stall abholen. Bleibt alle gesund, wild und wunderbar!!! SEE YOU SOON ♥

Beste Gruppenpferd wurde „Elfur“ mit einer WN von 7,2

M Team erhält gesponserte Teamjacken und Shirts

Erfolgreiche Voltigierer die am Mentaltraining „get focused“ teilnehmen oder teilgenommen haben, erhalten Shirts und Jacke für die Siegerehrung. Auch das M Team des RVC nimmt regelmäßig mentales Training wahr und baut entsprechende Elemente in das reguläre Training mit ein. www.mentaltraining-im-voltigiersport.de

Bestellung von Vereinskleidung bis zum 4.6.

Sweatjacke in Blau mit Logo und Text 25 Euro (alle Grössen auch Kindergrössen)

Funktionsshirt in Blau mit Text 18 Euro (alle Grössen auch Kindergrössen)

Leggings mit Namen oder Seitenstreifen (alle Grössen, bitte Farben angeben) 48 Euro

Trainingsanzug (alle Grössen ohne Zwischengrössen) mit Text 35 Euro

Wichtig: Bitte gebt bei Eurer Bestellung einfach einen Briefumschlag mit dem gewünschten Produkt , ggf. Farbe und natürlich Eurem Namen sowie den Betrag bei uns ab.

Fotoshooting beim RVC Wedemark

Am 24.04.21 fand der erste Teil des Fotoshooting für die Voltigierer aus den Nachwuchsgruppen des RVC Wedemarks statt. Seit Monaten können die Kinder ihren Sport nicht mehr in der Form ausüben, wie sie es kennen. Sie haben die anderen Teammitglieder ewig nicht gesehen, steigen kontaktlos mit einer Rampe auf das Pferd und aus 90 Minuten Training pro Woche sind 30 Minuten im 14tägigen Rhythmus geworden. Natürlich ist das besser, als ihren Partner Pferd gar nicht zu sehen, aber glücklich macht es auf Dauer definitiv nicht! Um den Kindern ein wenig Abwechslung zu bieten, haben die Nachwuchs-Trainer des RVC ein Fotoshooting organisiert, bei dem die Voltis individuelle Bilder mit „ihrem“ Pferd aufnehmen konnten. Am vergangenen Samstag wurden also 4 Pferde geputzt und gewaschen, die Mähnen geflochten und mit Glitzersteinchen versehen. Rund 30 Kinder kamen als Prinzessinnen, Indianerin und vielen weiteren tollen Kostümen zum Stall um sich vor die Kamera zu stellen. Selbstverständlich wurde alles nach den derzeit geltenden Corona-Regeln durchgeführt. Ein auf die Minute ausgearbeiteter Ablaufplan für die Kinder und auch Trainer und Helfer funktionierte hervorragend, sodass alle Pferde pünktlich bereit standen und die Kinder nur noch – natürlich per Rampe – aufsteigen mussten. Es sind einzigartige Fotos entstanden, die vor allem das liebevolle Verhältnis zwischen Kind und Pferd widerspiegeln. Spaß, Kreativität und mal etwas ganz anderes erleben standen an diesem Tag im Vordergrund. Am Samstag den 1.Mai sind dann weitere 30 Nachwuchs-Voltis eingeplant, um ebenso schöne und fröhliche Fotos entstehen zu lassen. Ein Stück Leichtigkeit in einer schweren Zeit.

Deutschlandweites Videoevent des RVC

Der RVC Wedemark hat am 24. und 25. April einen deutschlandweiten Videoevent für Voltigierer der Leistungsklassen L bis S organisiert. 24 Einzelvoltigierer und fast 20 Teams haben sich an dieser tollen Aktion beteiligt. Die Regeln waren einfach: Ein Video wurde aufgenommen von den Teams (in zusammengeschnittenen Einzelsequenzen) und von den Einzelvoltigierern. Diese  Videos wurden an die engagierte Richterin Anke Thies geschickt, die einen Tag später bereits eine Bewertung der Leistung vorgenommen hatte.

Die Aktion wurde mit großer Begeisterung von den Aktiven aufgenommen: „Endlich mal wieder Haarsprayduft, Dressen anziehen, Käsebrot am Turniermorgen“, freuten sich die Voltigierer in diversen Zuschriften an die RVC Organisatoren.

„Motivation ist das, was die Sportler derzeit dringend benötigen. Die wollen keinen Ringel- Pietz mit Anfassen, sondern Wettkampf. Die wollen das, was dem bezahlten Sport nie verwehrt wurde. Viele Sportler haben sich auf Meisterschaften vorbereitet, an ihrem Aufstieg in höhere Leistungsklassen gearbeitet, diese ungerechte Situation im Vergleich zum bezahlten Sport ist für sie schwer auszuhalten, deshalb war es uns so wichtig ein Minialternative zu schaffen“, so Trainerin Iris Berthold. „Auch die Haltung „geht nicht wegen Corona“ bringt uns nicht weiter. Wir müssen uns von bewährten Abläufen lösen und eine neue Matrix initiieren. Bewährtes hat zwar seine Berechtigung aber in besonderen Zeiten gelten besondere Regeln. Regeln die es gilt zu respektieren aber nicht zu fürchten. Oberstes Ziel für den Sport muss derzeit sein, zusammenzuhalten- alle sind gleich…auch wenn einige gleicher sind 😊“

In diesem Sinne war das Motto der Veranstaltung „rettet unseren Sport und bleibt gesund-wild und wunderbar.

Osterworkshop des M Teams

Wie jedes Jahr findet traditionell in den Osterferien der „Kickoff Workshop“ in die Turniersaison für das M Team statt. Wir sind optimistisch und hoffen, dass es dieses Jahr eine Saison gibt, wie auch immer die aussehen mag. Neben koronakonformen Pflicht und Kürtraining haben wir dieses Jahr besonders das mentale Training in den Fokus gesetzt. Auf dem Programm steht „Ergopsychometrie“- eine Methode zur Testung und Verbesserung mentaler Stärke, sowie diverse Zoom Workshops zum Aufarbeiten von Trainingsplänen. Auch die Nachbereitung unserer Pflichtbewertung via Video durch Kerstin Nimmesgern hat zu Trainingseinheiten geführt, so haben die Einzelvoltis nochmal ihre Küren optimiert.

Frohe Ostern

wünschen wir unseren Voltigieren, Reitern und unseren Familien. Haltet eure Hasenohren gespitzt, sorgt dafür dass die Laune nicht in den Keller sinkt, trainiert Euren Körper und seid frisch-fröhlich und farbenfroh!!!! Kein Virus, ob nun Corona, Herpes oder neuerdings die Vogelgrippe ist so stark wie WIR !!!!! Haltet durch ihr Lieben!!!! Wir denken uns wieder jede Menge für Euch aus!!!

27.03.2021

Pferdeführerschein und Voltigierabzeichen Corona konform


Am 27.3. wurde beim RVC Wedemark der erste coronakonforme Pferdeführerschein/Voltigierabzeichenlehrgang mit Prüfung durchgeführt. Die Vorbereitung erfolgte einerseits in altersgerechneten Zoomeinheiten und aufbereiteten Fragebögen, andererseits in praktischen Einheiten am Stall, in Einzelsequenzen.
Auch die Prüfung wurde in dieser Form durchgeführt. Für einen Zeitraum von 1,5 Stunden war jeweils eine „4er Gruppe“ am Stall, diese wurde in 2 Prüfungsstationen mit je einem Richter und zwei „Wartestationen“ aufgeteilt, so dass in Form eines Rotationsverfahrens alle Teilnehmer die Stationen durchlaufen konnten. Die Urkunden wurden kontaktlos an einem Tisch übergeben.
Wichtig bei der Vorbereitung war Trainerin Iris Berthold auch, die Kinder an die Prüfungssituation herzuführen. „Viele gehen ja seit Monaten nicht mehr in die Schule, die Kinder haben dadurch einfach auch Hemmungen in der Kommunikation, dieses Thema sind wir zusätzlich zum Lehrplan angegangen, haben versucht Tipps für Sprache und Ausdruck zu geben und kleine Kniffe, für Situationen, in denen man nicht weiterweiß.“
Die Richterinnen Anke Thies und Silke Beeck lobten den Prüfungstag ausdrücklich als ein „tolles und nachahmenswertes Projekt“. Ein Stückchen Normalität – ein kleiner Wegweiser in Richtung „Tunnelende“.
Auch wenn grade am Abzeichen Tag das Wetter komplett verrücktspielte, von Sonnenschein über Regen, Sturm, Hagel und Schnee war wirklich alles dabei, haben sowohl Helfer, Teilnehmer und Richter diesen Tag sehr genossen. Wir bedanken uns beim Ordnungsamt Wedemark und dem PSV Hannover, die nach Prüfung des Konzeptes ihre Einwilligung erteilt haben.

23.02.2021

Ein wenig hatten wir auf Öffnungen gehofft…aber die Hoffnung ist zerplatzt. Also geht es jetzt weiter mit Einzelsquenzen für alle Voltigierer…immerhin 98 an der Zahl. Im März haben wir wieder ein kleines Projekt, wir erstellen mit allen Gruppen ein „Corona-zieh-Leine-Video“. Für die L und die M steht einiges an mentalem Training zusätzlich auf dem Plan und wir bereiten ein „Wertungsvideo“ vor, um Rückmeldungen auf unsere Pflichtleistungen zu erhalten. Wohl denn…hoffen wir auf baldiges Wiedersehen in den Teams !!!! Salute !!!!

13.02.2021

Wir haben unsere alte, sehr geliebte Homepage heute in den Ruhestand geschickt :-).

Auf unserer neuen HP, die etwas weniger umfangreich ist, aber wie die alte, stets aktuell, findet ihr Infos zu unseren Teams, Erfolgen, Lehrgängen und Terminen. Und natürlich kleine Berichte zu den aktuellen Geschehnissen in unserem kleinen, feinen Verein.

In diesem Sinne: Haltet weiterhin alle durch! Wir sehen uns demnächst wieder bei den tollsten Wettkämpfen die die Sportwelt zu bieten hat !!!!!

Unser Stall im Januar